Angebote zu "Modern" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

E 1027 Beistelltisch - ClassiCon - Verchromt,Tr...
755,00 € *
ggf. zzgl. Versand

ClassiCon Beistelltisch Metall Verchromt,Transparent. Masse: Basis: Ø 47 cm - Tischplatte: Ø 51 cm - Höhe: 62 cm min / max 101 cm.Eileen Gray (1878-1976) ist eine der wichtigsten Figuren in der Geschichte der dekorativen Künste und der Architektur des 20. Jahrhunderts. Ihre Werke, die heute zu den Klassikern des Art Deco und Designs zählen, erreichen Rekordpreise bei Auktionen. "E-1027" ist eine Neuauflage der Tisches, den Eileen Gray im Jahre 1927 für ihre Villa in Roquebrune an der französischen Riviera entwarf. Im Jahr 1924 realisierte sie in Zusammenarbeit mit dem rumänischen Architekten Jean Badovici ihr erstes Wohnhaus, das E-1027. Verantwortlich für die Innenausstattung, entwirft sie diesen für die damalige Zeit sehr innovativen Tisch. Luxus weicht der Einfachheit und einer nützlichen Form. Die Glasplatte ist höhenverstellbar. Eileen Gray ist mit Marcel Breuer, Gerrit Rietveld und Charlotte Perriand eine der ersten, die Stahlrohrkonstruktionen für ihre Entwürfe verwendet. 1927 entworfen, erstaunt dieser Tisch durch seine unglaubliche Modernität: er könnte ein Entwurf von heute sein. Als "Klassiker des Designs" seit fast 40 Jahren immer wieder neu aufgelegt, ist "E-1027" ein flexibles und nützliches Möbelstück, das damit perfekt in die heutige Zeit passt. Teil der ständigen Ausstellung des "Museum of Modern Art" in New York. Glasplatte höhenverstellbar. Lieferung gratis.

Anbieter: Made In Design
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Mid-Century Modern Complete
89,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wer kennt sie nicht, den urgemütlichen Lounge Chair von Charles und Ray Eames oder den hängenden Bubble Chair von Eero Aarnio. Genau wie das Sofa Marshmallow von George Nelson und Jean Prouvés Tischserie Guéridon gehören sie unter Sammlern seit Jahrzehnten zu den begehrtesten Möbelklassikern. Auch der 1952 von Arne Jacobsen entwickelte Sperrholzstuhl »Ameise« avancierte zum Kultobjekt. Die Nachfrage nach den Designikonen der Mid-Century-Ära ist ungebrochen – auf Auktionen werden die Originale heute zu Höchstpreisen gehandelt, und viele Hersteller legen sie wieder neu auf. Architektur, Möbel und Objekte der 1950er- und 1960er-Jahre wirken nach wie vor frisch, modern und inspirierend. Schliesslich ist es die Zeit, in der viele Produkte, die wir heute nutzen, ihren Ursprung haben – der iPod ist ohne die innovativen Leistungen von Dieter Rams für die Firma Braun kaum vorstellbar. In diesem reich bebilderten Prachtband wird die gesamte Welt des Mid-Century Modern, des Designs der Jahrhundertmitte, in all ihren Facetten präsentiert: Möbel, Leuchten, Glas und Keramik, Textilien, Produkt-Design, Grafik und Architektur. - Wer das Design der Gegenwart verstehen will, muss dieses Buch lesen - Ausführliche Darstellungen der wichtigsten Designer und Werke der Zeit - mit ca. 1000 farbigen Abbildungen

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Lauterkeitsrecht / 2 Bde.
1.200,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Spezialist Zum Werk Diese umfassende Kommentierung zum Lauterkeitsrecht glänzt mit präzisen Ausführungen mit hohem wissenschaftlichem Anspruch, ohne dabei jedoch die Bedürfnisse der Praxis aus den Augen zu verlieren. Die Darstellungsweise ist übersichtlich und modern. Die Erstauflage hat sich unter den zahlreichen Publikationen zum novellierten UWG behauptet. So urteilten Rezensenten, es werde in Zukunft kein Weg an dem 'Fezer' mit seiner 'führenden Position' vorbeiführen sowie 'Das Werk ist uneingeschränkt zu empfehlen, es erleichtert als wichtiges Hilfsmittel die praktische Arbeit aufgrund der kompetenten Aufbereitung und gelungenen Darstellung deutlich'. Expertisen zu Spezialthemen: - Rechtsanwaltswerbung und Werbung der freien Berufe - Lebensmittel- und Heilmittelwerbung - Arzneimittelwerbung, - Kosmetikwerbung, - Medienwerbung, Film und Fernsehen, - Formatschutz von Fernsehsendungen, - Presse im Wettbewerbsrecht, das Recht am eigenen Bild, das Recht am gesprochenen Wort, - Umweltwerbung, Umweltzeichen, - Vergleichende Produkttests, Werbung mit Testergebnissen, - Gewinnspielwerbung, - Domainrecht, Kennzeichenrecht und Namensrecht, - Lauterkeitsrecht im Internet (Spamming, Bannerwerbung, Linking, Framing, Cookies, Auktionen), - Informationspflichten im Internet, - Preisangabenrecht, Preisangabenverordnung, - Geografische Herkunftsangaben, Kollektivmarken, Internationales Schutzsystem, - Marktbehinderung, Preisunterbietung, Sondervorteile, Verschenken von Originalware, - Selektiver Vertrieb, Vertriebsbindungsrecht, - Wettbewerb der öffentlichen Hand - Veranstaltungsschutzrecht - Corporate Social Responsibility - Demoskopie - Vertraglicher Verbraucherschutz Vorteile auf einen Blick - umfassende Kommentierung der 'Black List' - aktuelle UWG-Kommentierung einschliesslich der Umsetzung europäischer Richtlinien - hohe Informationsdichte durch die Zusammenfassung zahlreicher Spezialthemen Zur Neuauflage Die 3. Auflage wurde gründlich durchgesehen und aktualisiert. Die lauterkeitsrechtliche Rechtsprechung und die umfangreiche neue Literatur wurden ausgewertet und eingearbeitet. Berücksichtigt wurde insbesondere das Zweite Gesetz zur Änderung des UWG, das eine Anpassung des Gesetzes an die Richtlinie über unlautere Geschäftspraktiken auch dem Wortlaut nach vornimmt. Hierbei wurde u.a. ein neuer 4a über Aggressive geschäftliche Handlungen eingefügt und 5 Abs. 2 neu gefasst. Berücksichtigt sind ferner die Gesetzesänderungen infolge der Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie 2011/83/EU und der Richtlinie 2011/7/EU zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr, ferner das Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken, das der Umsetzung der Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation dient. Glanzstück des Kommentars sind die wettbewerbsrechtlichen Spezialthemen. In der Neuauflage wurden diese um zusätzliche Spezialthemen erweitert, für die jeweils ausgewiesene Spezialisten als Autoren bürgen. Neu sind die Abschnitte zum Veranstaltungsschutzrecht, zur Corporate Social Responsibility, zur Demoskopie und zum vertraglichen Verbraucherschutz. Zielgruppe Für Richter, Rechtsanwälte, Unternehmen, Verbraucherschutzverbände, Industrie- und Handelskammern, Wirtschaftsverbände.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Onlineauktionen mit Portalsystemen
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 2, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Standort Nürtingen, Veranstaltung: Hauptseminar, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Online-Auktionen sind für fast jeden ein Begriff und für einige User nicht mehr aus dem täglichen Leben wegzudenken. Der Werbejingle '3-2-1-meins' ist für die einen zum Synonym für 'Spiel, Spass und Spannung' geworden, für die anderen ein nicht mehr wegzudenkendes Element, um Waren und Dienstleistungen erfolgreich und modern an den Mann oder die Frau zu bringen. In der vorliegenden Hauptseminararbeit soll die Thematik 'Online-Auktionshäuser mit Portalsystemen' von einfachen Begriffserklärungen, sowie der rechtlichen Seite, über vergleichende Analysen von Sekundärerhebungen und aktuellen Primärerhebungen in Form einer Online-Befragung bis hin zu Problemen, Risiken und Prognosen der Online-Auktionswelt analytisch beleuchtet werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Mid-Century Modern Complete
70,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer kennt sie nicht, den urgemütlichen Lounge Chair von Charles und Ray Eames oder den hängenden Bubble Chair von Eero Aarnio. Genau wie das Sofa Marshmallow von George Nelson und Jean Prouvés Tischserie Guéridon gehören sie unter Sammlern seit Jahrzehnten zu den begehrtesten Möbelklassikern. Auch der 1952 von Arne Jacobsen entwickelte Sperrholzstuhl »Ameise« avancierte zum Kultobjekt. Die Nachfrage nach den Designikonen der Mid-Century-Ära ist ungebrochen – auf Auktionen werden die Originale heute zu Höchstpreisen gehandelt, und viele Hersteller legen sie wieder neu auf. Architektur, Möbel und Objekte der 1950er- und 1960er-Jahre wirken nach wie vor frisch, modern und inspirierend. Schließlich ist es die Zeit, in der viele Produkte, die wir heute nutzen, ihren Ursprung haben – der iPod ist ohne die innovativen Leistungen von Dieter Rams für die Firma Braun kaum vorstellbar. In diesem reich bebilderten Prachtband wird die gesamte Welt des Mid-Century Modern, des Designs der Jahrhundertmitte, in all ihren Facetten präsentiert: Möbel, Leuchten, Glas und Keramik, Textilien, Produkt-Design, Grafik und Architektur. - Wer das Design der Gegenwart verstehen will, muss dieses Buch lesen - Ausführliche Darstellungen der wichtigsten Designer und Werke der Zeit - mit ca. 1000 farbigen Abbildungen

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Lauterkeitsrecht / 2 Bde.
821,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Spezialist Zum Werk Diese umfassende Kommentierung zum Lauterkeitsrecht glänzt mit präzisen Ausführungen mit hohem wissenschaftlichem Anspruch, ohne dabei jedoch die Bedürfnisse der Praxis aus den Augen zu verlieren. Die Darstellungsweise ist übersichtlich und modern. Die Erstauflage hat sich unter den zahlreichen Publikationen zum novellierten UWG behauptet. So urteilten Rezensenten, es werde in Zukunft kein Weg an dem 'Fezer' mit seiner 'führenden Position' vorbeiführen sowie 'Das Werk ist uneingeschränkt zu empfehlen, es erleichtert als wichtiges Hilfsmittel die praktische Arbeit aufgrund der kompetenten Aufbereitung und gelungenen Darstellung deutlich'. Expertisen zu Spezialthemen: - Rechtsanwaltswerbung und Werbung der freien Berufe - Lebensmittel- und Heilmittelwerbung - Arzneimittelwerbung, - Kosmetikwerbung, - Medienwerbung, Film und Fernsehen, - Formatschutz von Fernsehsendungen, - Presse im Wettbewerbsrecht, das Recht am eigenen Bild, das Recht am gesprochenen Wort, - Umweltwerbung, Umweltzeichen, - Vergleichende Produkttests, Werbung mit Testergebnissen, - Gewinnspielwerbung, - Domainrecht, Kennzeichenrecht und Namensrecht, - Lauterkeitsrecht im Internet (Spamming, Bannerwerbung, Linking, Framing, Cookies, Auktionen), - Informationspflichten im Internet, - Preisangabenrecht, Preisangabenverordnung, - Geografische Herkunftsangaben, Kollektivmarken, Internationales Schutzsystem, - Marktbehinderung, Preisunterbietung, Sondervorteile, Verschenken von Originalware, - Selektiver Vertrieb, Vertriebsbindungsrecht, - Wettbewerb der öffentlichen Hand - Veranstaltungsschutzrecht - Corporate Social Responsibility - Demoskopie - Vertraglicher Verbraucherschutz Vorteile auf einen Blick - umfassende Kommentierung der 'Black List' - aktuelle UWG-Kommentierung einschließlich der Umsetzung europäischer Richtlinien - hohe Informationsdichte durch die Zusammenfassung zahlreicher Spezialthemen Zur Neuauflage Die 3. Auflage wurde gründlich durchgesehen und aktualisiert. Die lauterkeitsrechtliche Rechtsprechung und die umfangreiche neue Literatur wurden ausgewertet und eingearbeitet. Berücksichtigt wurde insbesondere das Zweite Gesetz zur Änderung des UWG, das eine Anpassung des Gesetzes an die Richtlinie über unlautere Geschäftspraktiken auch dem Wortlaut nach vornimmt. Hierbei wurde u.a. ein neuer 4a über Aggressive geschäftliche Handlungen eingefügt und 5 Abs. 2 neu gefasst. Berücksichtigt sind ferner die Gesetzesänderungen infolge der Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie 2011/83/EU und der Richtlinie 2011/7/EU zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr, ferner das Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken, das der Umsetzung der Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation dient. Glanzstück des Kommentars sind die wettbewerbsrechtlichen Spezialthemen. In der Neuauflage wurden diese um zusätzliche Spezialthemen erweitert, für die jeweils ausgewiesene Spezialisten als Autoren bürgen. Neu sind die Abschnitte zum Veranstaltungsschutzrecht, zur Corporate Social Responsibility, zur Demoskopie und zum vertraglichen Verbraucherschutz. Zielgruppe Für Richter, Rechtsanwälte, Unternehmen, Verbraucherschutzverbände, Industrie- und Handelskammern, Wirtschaftsverbände.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Onlineauktionen mit Portalsystemen
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 2, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Standort Nürtingen, Veranstaltung: Hauptseminar, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Online-Auktionen sind für fast jeden ein Begriff und für einige User nicht mehr aus dem täglichen Leben wegzudenken. Der Werbejingle '3-2-1-meins' ist für die einen zum Synonym für 'Spiel, Spaß und Spannung' geworden, für die anderen ein nicht mehr wegzudenkendes Element, um Waren und Dienstleistungen erfolgreich und modern an den Mann oder die Frau zu bringen. In der vorliegenden Hauptseminararbeit soll die Thematik 'Online-Auktionshäuser mit Portalsystemen' von einfachen Begriffserklärungen, sowie der rechtlichen Seite, über vergleichende Analysen von Sekundärerhebungen und aktuellen Primärerhebungen in Form einer Online-Befragung bis hin zu Problemen, Risiken und Prognosen der Online-Auktionswelt analytisch beleuchtet werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot