Angebote zu "E-Auktionen" (62 Treffer)

Kategorien

Shops

E-Sourcing
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

E-Sourcing ab 59 € als Taschenbuch: E-Sourcing - Elektronische Ausschreibungen und Auktionen. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Vorteile Nachteile und Wirtschaftlichkeit von E...
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorteile Nachteile und Wirtschaftlichkeit von E-Procurementlösungen ab 35.9 € als Taschenbuch: in der Ausprägung von Online Auktionen. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Grundwissen Internetrecht
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor erläutert das vielschichtige Rechtsgebiet mit einer verständlichen Sprache und zahlreichen Schaubildern. An jedem Kapitelende werden die wesentlichen Inhalte zusammengefasst und auf den Punkt gebracht. Zur Veranschaulichung und zu Studienzwecken enthält das Buch außerdem praxisnahe Fallbeispiele mit Lösungen. Die inhaltliche Gliederung orientiert sich hauptsächlich an den wichtigsten Internetbereichen. Es gibt daher jeweils ein Kapitel für Provider-Fragen, Content-Probleme und soziale Netzwerke, Domains, E-Commerce und E-Government. Dabei werden alle relevanten Fragen etwa des Datenschutz-, Urheber-, Straf- und Vertragsrechts sowie des Jugendschutzes erläutert. Das Handbuch ist damit gleichermaßen für Studierende (nicht nur der Rechtswissenschaft) und Praktiker, die sich in einzelne Fragen einlesen möchten, geeignet.Das Internet ist ein wichtiger Bestandteil unseres Alltags. Entsprechend bedeutsam sind die damit verbundenen Rechtsfragen.Provider, Anschlussinhaberhaftung, Datenschutz, Urheberrecht, Social Media, Links, Domains, Internet-Auktionen und viele weitere Internet-Themen werden in diesem Buch rechtlich erläutert. Durch einen klaren Aufbau, über 50 Übersichten und Schaubilder, prägnante Zusammenfassungen am Ende aller Teilkapitel sowie 20 instruktive Beispielsfälle gelingt dem Autor eine besonders anschauliche und verständliche Darstellung. Hinzu kommt eine Online-Verknüpfung des Buches mit zentralen Auszügen aus vielen relevanten Gerichtsentscheidungen.Das Buch richtet sich an alle, die sich über das Internetrecht einen Überblick verschaffen wollen. Dazu gehören Juristen in Ausbildung und in der Praxis ebenso wie Studierende und Berufstätige anderer Fachrichtungen mit Internetbezügen (z. B. Informatiker, Softwaretechniker, PR-Manager).

Anbieter: buecher
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Grundwissen Internetrecht
37,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor erläutert das vielschichtige Rechtsgebiet mit einer verständlichen Sprache und zahlreichen Schaubildern. An jedem Kapitelende werden die wesentlichen Inhalte zusammengefasst und auf den Punkt gebracht. Zur Veranschaulichung und zu Studienzwecken enthält das Buch außerdem praxisnahe Fallbeispiele mit Lösungen. Die inhaltliche Gliederung orientiert sich hauptsächlich an den wichtigsten Internetbereichen. Es gibt daher jeweils ein Kapitel für Provider-Fragen, Content-Probleme und soziale Netzwerke, Domains, E-Commerce und E-Government. Dabei werden alle relevanten Fragen etwa des Datenschutz-, Urheber-, Straf- und Vertragsrechts sowie des Jugendschutzes erläutert. Das Handbuch ist damit gleichermaßen für Studierende (nicht nur der Rechtswissenschaft) und Praktiker, die sich in einzelne Fragen einlesen möchten, geeignet.Das Internet ist ein wichtiger Bestandteil unseres Alltags. Entsprechend bedeutsam sind die damit verbundenen Rechtsfragen.Provider, Anschlussinhaberhaftung, Datenschutz, Urheberrecht, Social Media, Links, Domains, Internet-Auktionen und viele weitere Internet-Themen werden in diesem Buch rechtlich erläutert. Durch einen klaren Aufbau, über 50 Übersichten und Schaubilder, prägnante Zusammenfassungen am Ende aller Teilkapitel sowie 20 instruktive Beispielsfälle gelingt dem Autor eine besonders anschauliche und verständliche Darstellung. Hinzu kommt eine Online-Verknüpfung des Buches mit zentralen Auszügen aus vielen relevanten Gerichtsentscheidungen.Das Buch richtet sich an alle, die sich über das Internetrecht einen Überblick verschaffen wollen. Dazu gehören Juristen in Ausbildung und in der Praxis ebenso wie Studierende und Berufstätige anderer Fachrichtungen mit Internetbezügen (z. B. Informatiker, Softwaretechniker, PR-Manager).

Anbieter: buecher
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Entwurf und Implementierung einer Simulationsum...
30,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Entwurf und Implementierung einer Simulationsumgebung für E-Commerce-Auktionen im Rahmen eines E-Learning-Systems ab 30.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Entwurf und Implementierung einer Simulationsum...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Entwurf und Implementierung einer Simulationsumgebung für E-Commerce-Auktionen im Rahmen eines E-Learning-Systems ab 17.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Rechtliche Fragestellungen bei Internetauktione...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Internetauktionen als Teil des E-Commerce erfreuen sich weltweit einer weiterhin wachsenden Beliebtheit. Es handelt sich bei der Online-Auktion um einen eigenständigenVertragstypus, für den es keine spezifischen Regelungen gibt. Da Online-Auktionen über Internetplattformen abgewickelt werden, ergeben sich eine Reihe von neuen Rechtsfragen, die mit dem Medium Internet zusammenhängen und bei traditionellen Versteigerungen nicht oder nicht in der Weise entstehen, wie etwa nach demUmgang mit personenbezogenen Daten, nach der Haftung des Plattformbetreibers, nach der Verwendung urheberrechtlich geschützter Werke, dem Verbraucherschutzim Fernabsatzrecht oder der Verwendung elektronischer Dokumente als Beweismittel. Dabei werden die auftretenden Fragestellungen in chronologischer Darstellungnach dem "Lebenszyklus" einer Online-Auktion beantwortet - von der Anmeldung zur Teilnahme auf einer solchen Plattform, über das Einstellen eines Artikels als Angebotund den Vertragsschluss bis hin zur Erfüllung, Gewährleistung und Haftung. Die vorliegende Arbeit berücksichtigt dabei aktuelle supranationale und europarechtliche Rahmenbedingungen sowie die in deren Umsetzung geschaffenen und in Umsetzung befindlichen nationalen Rechtsvorschriften.

Anbieter: Dodax
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Reputation und Vertrauen bei Onlineauktionen
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Onlineauktionen sind eine sehr erfolgreiche Form des E-Commerce. Bei Onlineauktionen, wie eBay, kommen Schnäppchenjäger und Sammler nach dem Motto Geiz ist geil voll auf ihre Kosten. Welche Möglichkeiten hat der clevere Verkäufer um höhere Preise bei seinen Angeboten zu erzielen? Worauf muss der Käufer achten, um nicht Opfer eines Betrügers zu werden? Neben einer allgemeinen Einführung zum Thema Onlineauktionen geht der Autor Reinhard Mittelstrasser auch auf andere Studien ein und untersucht den Einfluss von Vertrauen, Reputation und vertrauensbildenden Maßnahmen auf den Endpreis, die Anzahl der Bieter und die Anzahl der Gebote bei eBay-Auktionen. Anhand von 300 Datensätzen, gesammelt auf den Seiten von eBay Österreich, eBay Deutschland und eBay USA, versucht Reinhard Mittelstrasser zu klären, ob Verkäufer mit einem guten Ruf auch einen hohen Endpreis erzielen können. Wie wirken sich negatives bzw. neutrales Feedback aus? Helfen Fotos und eine ausführliche Beschreibung den Preis zu erhöhen? Welche Rolle spielt die eBay-Community? Das Buch richtet sich an eBay-User, die erfolgreich handeln wollen, Studenten und Wissenschaftler, die sich mit Onlineauktionen beschäftigen und an alle, die mehr über die Erfolgsstory von eBay erfahren möchten.

Anbieter: Dodax
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Wer ist wer in der Philatelie?. Bd.1
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

1999 erschien die erste Auflage dieses Werkes und war damit Auftakt zu einer Buchreihe, die sich in mehr als zehn Jahren mittlerweile unter dem Titel "Chronik der deutschen Philatelie" einen beachtlichen Ruf erworben hat. Die Erstauflage bot auf rund 240 Seiten ca. 1000 Kurzbiografien zu namhaften lebenden, aber auch zur ebenso bekannten und unvergessenen früheren Philatelisten seit der Mitte des 19. Jahrhunderts. Eine zweite, von der Zahl enthaltener Biografien nahezu verdoppelte Auflage erschien nur digital (auf www.bdph.de) 2005. Nach nunmehr sechs Jahren legt der Autor die dritte, völlig neu bearbeitete Auflage vor, die allerdings in mehreren Teilen - vier bis fünf Bände sind geplant - in den nächsten Jahren erscheinen wird.Es ist nicht allein dem seit 15 Jahren andauernden Rechercheumfang geschuldet, dass diese Neuauflage völlig anders ist. Die einzelnen Biografien sind bereits von der Präsentation her umfangreicher (manche eine, zwei oder noch mehr Seiten), aber auch der Ansatz wurde dieses Mal wesentlich weiter gefasst: So finden sich auch weltweit bekannte Philatelisten in diesem Werk, erstmals damit auch solche aus den anderen deutschsprachigen Ländern, also aus Österreich und der Schweiz, nicht nur Sammler, sondern auch namhafte Prüfer, Händler, Berufsjournalisten aller Art, selbst Grafiker und Persönlichkeiten, die wenn auch nichtselbst gesammelt haben, die Philatelie aber nachhaltig unterstützt haben. Zudem wurden die einzelnen Einträge lesbarer gestaltet, d.h. ein verkürzt lexikalischer Stil wurde zugunsten leichterer Lesbarkeit aufgegeben. All dies kostet Platz und den hat der Verfasser sinnvoll genutzt.Auf den 328 Seiten des ersten Bandes, der Biografien der Buchstaben "A-D" berücksichtigt, finden sich allein 534 Einträge: Unter "A" 101 (in der Erstauflage: 23), "B" 242 (92), "C" 69 (15) und unter "D" 122 (39). Der Umfang hat sich also mehr als verdreifacht. Erstmals werden auch die Mehrzahl der einzelnen ausgewerteten Quellen unter den einzelnen Biografien vermerkt, was zusätzlich verdeutlicht, welche enorme Auswertungsarbeit dem Buch vorausging. Zeitschriften seit 1862 wurden in Deutschland, Österreich, in der Schweiz, aber auch in England und anderen Ländern - teils auch vor Ort - recherchiert, aber auch Bestände aus dem eigenen Archivbestand verwertet. Bislang unbekannte Abbildungen ehemaliger Philatelisten, selbst des 19. Jahrhunderts, finden sich in nennenswerter Zahl.Damit wird das Buch fast schon zu einem Lesebuch und bei so manch einer Biografie bleibt das Auge überrascht stehen. Gesellschaftlich bekannte Personen wie ein Dr. Best (der mit der Zahnbürste!), Yul Brunner, Claude Cartier oder gar ein Siegfried Buback, dessen Kommentar zu Auktionen auch heute noch köstlich zu lesen ist finden sich ebenso wie sammelnde Nobelpreisträger, Künstler oder andere Größen. Allein dies ausfindig zu machen, deutet die Tiefe der Nachforschungen an, die der Autor in all den Jahren angestellt und investiert hat.Sollte jemand dennoch einen/seinen Namen vermissen, hat dies vielleicht mehrere Gründe: z.B. dass dem Verfasser dazu nichts vorlag, also in publizierten Blättern der letzten 150 Jahre nichts zu finden war, aber auch, dass einzelne Personen keinen Eintrag wünschten oder Personen / Firmen einfach vergessen wurden. Auch das gibt es. Diesen Problemen ist aber insofern vorgebeugt, als nach Fertigstellung der vorgesehenen Bände ein Nachtragsband erscheinen soll: Mit Korrekturen und Ergänzungen, aber auch mit bis dahin neueingegangenen Biografien, die eine Aufnahme verdient haben. In diesem Nachtragsband wird dann auch der nun ebenfalls erstmals in jedem Band mit abgedruckte Personen-Index aktualisiert, so dass aus einem ehemals einzelnen Werk eine Enzyklopädie wird, die in ihrer Art weltweit einzigartig ist.Der Verfasser arbeitet derzeit an dem zweiten Teilband, der voraussichtlich die Buchstaben "E-L" enthalten wird und - so die Planung - in einem Jahr erscheint. Interess

Anbieter: Dodax
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot